• Aktuelles

    Abgesagt: Zebi 2020

    28. Oktober 2020

    Leider wird die Zebi aufgrund der Massnahmen zur Bekämpfung von Covid-19 abgesagt. Laut neuster behördlicher Verordnung, welche der Bundesrat am 28. Oktober 2020 verfügt hat, muss der Veranstalter die Zentralschweizer Bildungsmesse wenige Tage vor dem Start absagen. In dieser Verordnung heisst es explizit, dass die Durchführung von Messen in Innenräumen verboten ist (Art. 6, Abs. 3). Somit fällt auch für die IG HBB eine wichtige Plattform weg.

    Die Gesundheit aller Beteiligten der Zebi steht für die IG HBB im Vordergrund und so ist der Entscheid des Bundesrates für uns nachvollziehbar. Dennoch bedauern wir die Absage der Zebi sehr, da die IG HBB alle Aufträge und Vorbereitungen für die Bildungsmesse und das speziell erarbeitete Schutzkonzept weitgehend abgeschlossen hat.

    Wir möchten uns bei den Mitglieder der IG HBB herzlich bedanken, dass Sie sich für eine kompetente Besucherbetreuung am Stand der IG HBB zur Verfügung gestellt haben.

    Wir möchten Sie auch darauf hinweisen, dass wir von der Geschäftsstelle der IG HBB jederzeit für Ihre Anliegen zur Verfügung stehen.

    Das neue Datum wurde bereits durch den Veranstalter mitgeteilt: 11. – 14. November 2021. Bleiben Sie gesund und schützen Sie sich und Ihr Umfeld.

     

    Berufsbildung 2030

    Oktober 2020

    Am 26. Juni 2020 wurde die Motion Meyer-Jenni Helene und Mitunterzeichnende über einen Planungsbericht betreffend die Weiterentwicklung und Stärkung der tertiären Bildung im Kanton Luzern beim Kantonsrat eingereicht. Die Bedeutung der Stärkung der tertiären Bildung ist vom Kantonsrat anerkannt, wie er in seiner Stellungnahme vom 25. August 2020 mitteilt.

     

    Wie das SBFI in seinem Newsletter vom September 2020 zum Projekt, das Ende 2018 im Rahmen von «Berufsbildung 2030» lanciert wurde mitteilt, liegt mit dem Bericht der econcept AG eine Auslegeordnung vor. Diese ist fundiert und breit abgestützt und zeigt die aktuelle Positionierung sowie die daraus abgeleiteten Handlungsfelder und Herausforderungen der höheren Fachschulen mit Blick auf Diskussionen und Entscheide zu möglichen Massnahmen auf.

     

    Der Präsident der HF Konferenz, Peter Berger, wurde auf Anraten der IG HBB zu den Gesprächen zur Behandlung des Berichts «Positionierung Höhere Fachschulen» an die Sitzung des Steuergremiums Berufsbildung 2030 vom 13. Oktober 2020 eingeladen.

     

    Schuljahr 2020/2021:

    August 2020

    Die Sommerferien 2020 sind vorbei und die Schulen der Höheren Berufsbildung setzen die neuen Schutzkonzepte gegen die Ausbreitung des Coronavirus um, damit der Schulbetrieb so normal wie unter diesen besteht möglich ist, weiterlaufen kann. Immer mit dem Ziel, den Studenten, Lehrpersonen und allen, die eine hohe Sicherheit im Unterricht zu bieten. Hier sind die Schulen natürlich auf alle Beteiligten, diese Schutzkonzepte und die gängigen Distanz- und Hygieneregeln auch auf die. Weitere Informationen FINDEN Sie direkt auf der Website des SVEB .

  • Agenda

    GV 2020

    IG HBB Zentralschweiz

    Durchgeführt am 3. Juli 2020 per Zirkularabstimmung.

    IG HBB Konferenz vom 5. Juni 2020

    Thema Generation Z

    ABGESAGT - Ersatzdatum folgt

    ZEBI 5. - 8. November 2020

    Messe Luzern

    ABGESAGT - neues Datum 11. - 14. November 2021

  • Die Ziele der IG HBB

    Der Zweck des Vereins ist die ideelle Förderung und Anerkennung der Höheren Berufsbildung (HBB) in seiner sozialpolitischen Funktion in einer modernen Gesellschaft.

    Interessenvertretung

    Die IG HBB ist Lobbyistin zu Gunsten der Höheren Berufsbildung in Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Medien. Die IG HBB pflegt ein entsprechendes Netzwerk und betreibt Unterstützungsarbeit für bildungspolitische Anliegen.

     

    Die Aktivitäten orientieren sich daran, die Höhere Berufsbildung im bildungspolitischen Konzept des Kantons Luzern zu stärken und als „Stimme der Branche“ langfristig die Wichtigkeit der Höheren Berufsbildung im Kanton mit entsprechenden Gremien zu hinterlegen.

    Stärkung des dualen Systems

    Die IG HBB setzt Prioritäten und koordiniert Ziele und Massnamen mit den relevanten Akteuren und Gremien damit die Wirtschaft mit ausgewiesenen Fachkräften versorgt werden kann. Sie plant und führt interne und externe Events durch mit dem Ziel, das duale System der Berufsbildung auch auf der Tertiärstufe sicherzustellen. 

     

    Sie steht ihren Mitgliedern informierend und beratend zur Seite. Die IG HBB unterhält Kontakte über die Kantonsgrenzen hinaus und zum Bund.

  • Statuten und Anmeldeformular

    Statuten

     

    Lesen Sie die Statuten und machen Sie sich mit den Zielen und der Organisation

    der IG-HBB vertraut.

    Mitgliederantrag

     

    Eine IG ist so stark wie die Summe Ihrer Mitglieder. Werden auch Sie Mitglied! Füllen Sie das Anmeldeformular aus und senden Sie es an

    info@ig-hbb.ch.

  • Mitglieder

    Diese Institutionen sind Mitglied der IG-HBB

     

    aeb Schweiz

    Akademie für Erwachsenenbildung

    Benedict

    Erfolg ist lernbar

    BZLU

    Bildungszentrum Luzern

    Bildung der nächsten Generation

    Campus Sursee

    Abteilung Bau

    HSL

    Höhere Fachschule für Sozialpädagogik

    Dickerhof

    Bildungszentrum für Massage und Kosmetik

    Freis

    Schulen fürs Leben

    Höhere Fachschule Medizintechnik

    Studium Medizintechnik Die Verbindung von Mensch und Technik

    HFT

    Höhere Fachschule Tourismus Luzern

    HPS

    Heilpraktikerschule Luzern

    IFA

    Institut für Arbeitsagogik

    Kanton Luzern

    Dienststelle Beruf und Weiterbildung

    KV Luzern

    Berufsakademie

    Magenta

    Schule für farbiges Lernen

    Richemont

    Kompetenzzentrum der Gesamtbranche Bäckerei, Konditorei und Confiserie

    SHL

    Schweizerische Hotelfachschule Luzern

    Sirmed

    Schweizer Institut für Rettungsmedizin

    TEKO

    Schweizerische Fachschule

    WBZ

    Weiterbildungszentrum des Kantons Luzern

    XUND

    Bildungszentrum Gesundheit Zentralschweiz

  • Organisation

    Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen

    Präsident

    Urs Dickerhof

    Verwaltungsrats-präsident des Bildungszentrums Dickerhof AG

    Vizepräsident

    Ivo Wittwer

    Schulleiter der TEKO Schweizerischen Fachschule AG

    Aktuar

    Lukas Keiser

    Schulleiter des Bildungszentrums Luzern

    Vorstand

    Thomas Stocker

    Geschäftsführer Bildungszentrum Bau Campus Sursee

  • Haben Sie Fragen?

    Melden Sie sich bei uns:

All Posts
×