Return to site

Lockerungen für den Präsenzunterricht

Der Bundesrat hat gestern Lockerungen für den Tertiärbereich in Zusammenhang mit der Covid-Pandemie beschlossen. Ab Montag 19. April 2021 darf der Präsenzunterricht unter Einhaltung einer Kapazitätsgrenze von einem Drittel der Räumlichkeiten und einer Obergrenze von 50 Personen wieder stattfinden. Es gelten nach wie vor die definierten Ausnahmebestimmungen und die Anwendung der Schutzkonzepte für den Präsenzunterricht. Bitte konsultieren Sie für die Details das beiliegende Merkblatt.

März 2021

Laut Interview mit der EDK Präsidentin Silvia Steiner laufen erste

Gespräche betreffend der Rückkehr zum Präsenzunterricht auf der Tertiärstufe.

Eine Entscheidung könnte möglicherweise bereit per 22. März 2021 fallen.

Pressetermin Bundesrat 13. Januar 2021

Um die Kontakte zu reduzieren und damit eine dritte Welle zu verhindern, respektive abzuschwächen hat der Bundesrat am Mittwoch einige Verschärfungen im Zusammenhang mit der Covid-Pandemie beschlossen.

Gemäss Aussagen des SBFI haben diese Entscheide keine Auswirkungen auf die aktuell geltenden Bestimmungen in der Höheren Berufsbildungen. Das heisst, an den Bestimmungen zu den Prüfungsdurchführungen und zu denAusnahmen vom Präsenzunterricht hat sich momentan nichts geändert.

Die zuständige kantonale Behörde kann Erleichterungen gemäss Artikel 7 Covid-19-Verordnung besondere Lage gegenüber den Vorgaben nach Artikel 4 Absätze 2 – 4 (Schutzkonzept) sowie u.a. nach Artikel 6d bewilligen.

Die Kantone können ebenfalls nach Artikel 8 der Covid-19-Verordnung besondere Lage zusätzliche Massnahmen festlegen, die zu beachten sind.

Fragen beantwortet Ihnen das SBFI gerne unter: info.hbb@sbfi.admin.ch

Die aktuellen Informationen beim Bundesamt für Gesundheit, BAG finden Sie unter: Coronavirus: Massnahmen und Verordnungen oder beim Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation, SBFI unter: Coronavirus-Informationen des SBFI

18. Oktober 2020

Der Bundesrat hat weitere Massnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung von Covid-19 entwickelt. Um die seit Wochen steigende Zahl der Infektionsbedingten Informationen unter folgendem Link auf seine Webseite die Aktuellen Information en führen. Müssen finden Sie hier Sie die politischen Entscheidungen und Einstellungen .

17. März 2020

Die Schweiz befindet sich in einer ausserordentlichen Lage. Der Bundesrat hat einschneidende Massnahmen ergriffen, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, die Zahl der schweren Erkrankungen zu begrenzen und die Überlastung unseres Gesundheitssystems zu vermeiden. Davon ausgenommen sind die Bildungsinstitutionen nicht.

Der Bundesrat hat in der Verordnung vom 13. & 16. März 2020 Präsenzveranstaltungen in Schulen, Hochschulen und Ausbildungsstätten bis voraussichtlich 19. April 2020 verboten.

Kantonale Weisungen des Kantons Obwalden finden sie unter: https://www.ow.ch/de/verwaltung/dienstleistungen/?dienst_id=5962

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OK